Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns persönlich:
Montag - Donnerstag:
08:30 - 16:30 Uhr
Freitag: 08:30 - 14:00 Uhr


Vitality Pro GmbH
Marktplatz 3
92714 Pleystein

Tel: 09654 - 922 77 99
Fax: 09654 - 922 77 98
Email: info@vitality-pro.de
Versand
Sportartikel
Zahlungsoptionen
Sportbedarf
Newsletter abonnieren

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Wenn Sie in unserem Online-Shop unter www.vitality-pro.de einkaufen möchten, dann akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen oder ausgedruckt werden.
 
Präambel
Vitality Pro GmbH betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.vitality-pro.de einen Onlineshop. Vitality Pro GmbH bietet Kunden auf dieser Website Produkte zum Kauf über das Internet an. Wir sind bestrebt, alle gesetzlichen Anforderungen, Vorschriften und Informationspflichten vollständig zu erfüllen. Falls Sie vermuten, dass dies nicht der Fall ist, teilen Sie dies bitte umgehend per eMail an info[a.t.]vitality-pro.de mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann.


I.  Geltungsbereich, abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für alle Lieferungen und Leistungen der Firma Vitality Pro GmbH, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“). Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, wir haben diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

II.  Angebot und Abschluss
Unsere Lieferungen erfolgen ausschließlich nach deutschem Recht und aufgrund der nachstehenden Geschäftsbedingungen.
Unsere Angebote sind freibleibend. Ein Zwischenverkauf der Waren bleibt vorbehalten.

III. Widerrufsrecht von Verbrauchern

WIDERRUFSBELEHRUNG

Sofern Sie Verbraucher sind, steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, also wenn Sie als Privatperson kaufen.
1. Widerrufsrecht: Der Kunde ist berechtigt, seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware zu widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 4 BGB-Info-Verordnung sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-Info-Verordnung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:
 
Vitality Pro GmbH
Marktplatz 3
92714 Pleystein
Deutschland
Fax: 09654 - 922 77 98
E-Mail: info@vitality-pro.de


2. Ausschluss des Widerrufsrechts: Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach den Vorgaben des Kunden angefertigt werden (Sonderanfertigungen wie z.B. Therapieliegen, Lagerungsmaterial, Folienspiegel u.ä.) oder eindeutig auf die persönlichen Verhältnisse des Kunden zugeschnitten oder aufgrund der Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, sowie für die Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern der Kunde die versiegelte Packung öffnet oder beschädigt (Entsiegelung), und bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.


3. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Das gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.


Paketversandfähige Waren sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen. Nicht paketversandfähige Waren werden beim Kunden abgeholt. Unfreie Rücksendungen werden ohne vorherige Absprache mit uns nicht angenommen.


Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.
ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

IV.  Preise, Versandkosten, Zahlungsbedingungen, Rechnungsstellung
1. Es gelten die auf unserer Website einsehbaren Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Soweit nicht anders angegeben oder vereinbart, betragen die Versandkosten für Lieferungen innerhalb von Deutschland bei einem Bestellwert unter EUR 60,00 pauschal EUR 5,95 inkl. Mehrwertsteuer, ab einem Bestellwert von EUR 60,00 fallen für den Kunden keine Versandkosten an.
Ausgenommen hiervon sind sperrige und gewichtslastige Güter (z.B. Trainingsgeräte, Liegen, Laufbänder, Moorprodukte u.ä.). Die Höhe dieser Versandkosten ist in den Produkt-Details klar beziffert, sollte dies trotz aller Sorgfalt nicht der Fall sein, so teilen wir diese gerne mit. Anfallende Versandkosten werden von uns nur zum Selbstkostenpreis weiterberechnet. Die Versandkosten für Lieferungen ins Ausland richten sich nach den uns im Einzelfall entstehenden Kosten und werden Ihnen auf Anfrage gerne vorab mitgeteilt.
2. Folgende Zahlungsmöglichkeiten werden von uns akzeptiert.
- Vorkasse
- Paypal
- Nachnahme
- Lastschrift
- Rechnung


Wir liefern auf Rechnung, behalten uns aber vor, die Lieferung, insbesondere bei Neukunden, unter entsprechender Information des Kunden per Nachnahme oder Vorauskasse vorzunehmen. Die Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung unser Eigentum.

3. Wir stellen dem Kunden für die Ware eine Rechnung aus, die ihm zusammen mit der Ware ausgehändigt wird.

V.  Lieferung, Verfügbarkeit, Selbstbelieferung, höhere Gewalt
1. Von uns angegebene Lieferfristen sind vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung unverbindlich. Soweit nicht anders angegeben oder vereinbart, bemühen wir uns um Lieferung innerhalb von 2 bis 3 Tagen ab Vertragsschluss.
2. Wir sind berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist und der Kunde seine Zustimmung zu diesem Verfahren im Bestellformular erklärt hat.
3.  Bei nicht erfolgter oder nicht rechtzeitiger Selbstbelieferung geraten wir gegen über dem Kunden nicht in Verzug, sofern wir die nicht erfolgte bzw. nicht rechtzeitige Selbstbelieferung nicht zu vertreten haben. Steht fest, dass eine Selbstbelieferung mit den bestellten Waren aus von uns nicht zu vertretenden Gründen nicht erfolgt, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
4. Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und anderer bei uns oder unseren Lieferanten eintretender Hindernisse, z.B. rechtmäßige Streiks oder Aussperrungen, Feuer, Krieg etc., die uns ohne eigenes oder zurechenbares Verschulden vorübergehend daran hindern, den Kaufgegenstand zum verbindlich bzw. unverbindlich vereinbarten Termin zu liefern, verlängern diese Termine um die Dauer der durch diese Umstände bedingten Leistungsstörungen. Führt eine entsprechende Störung zu einem Leistungsaufschub von mehr als drei Monaten, können beide Parteien vom Vertrag zurücktreten. Wird aufgrund einer solchen Störung die Lieferung und Leistung dauerhaft unmöglich oder unzumutbar, werden wir endgültig von unserer Leistungspflicht frei. Bereits erbrachte Gegenleistungen werden von uns unverzüglich zurückerstattet. Gesetzliche Rücktrittsrechte bleiben hiervon unberührt.


VI.  Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung
1. Das Eigentum an den von uns gelieferten Waren geht erst mit der vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus dem Kaufvertrag in das Eigentum des Kunden über.
2. Der Kunde kann nur mit unbestrittenen, entscheidungsreifen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.


VII. Mängelhaftung

1. Für Ansprüche wegen Mängeln der gelieferten Ware gelten die gesetzlichen Vorschriften, modifiziert durch die Bestimmungen dieser Ziff. VII.
2. Ist der Kunde Unternehmer, steht das Wahlrecht hinsichtlich der Art der Nacherfüllung bei Mängeln abweichend von § 439 Abs. 1 BGB uns und nicht dem Kunden zu. Die Mängelhaftungsfrist beträgt gegenüber Kunden, die Unternehmer sind, vorbehaltlich Ziff. VIII. 1. und Ziff. VIII. 3. 12 Monate vom Tag der Ablieferung an.
3. Schadensersatzansprüche wegen Mängeln stehen dem Kunden nur zu, soweit unsere Haftung nicht nach Maßgabe von Ziff. VIII. ausgeschlossen oder beschränkt ist. Weitergehende oder andere als in dieser Ziff. VII. geregelte Ansprüche wegen eines Mangels sind ausgeschlossen.


VIII.  Haftung
1. Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
2. Im Fall einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Hauptleistungspflicht oder einer Nebenpflicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen durfte („wesentliche Nebenpflicht“), ist die Haftung auf bei Vertragsschluss vorhersehbare, vertragstypische Schäden begrenzt. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung von Nebenpflichten, die keine wesentlichen Nebenpflichten sind.
3. Die Haftung bei arglistigem Verschweigen von Mängeln oder bei Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie und die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes sowie für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bleibt von vorstehender Ziff. VIII. 2. unberührt. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist hiermit nicht verbunden.


IX. Haftung für externe Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Beachten Sie diesbezüglich unseren Haftungsausschluss.


X. Datenschutz

Die für die Abwicklung der Bestellung notwendigen persönlichen Daten des Kunden werden unter Einhaltung des Bundesdatenschutz- (BGSG) und des Telemediengesetzes (TMG) sowie der sonstigen gesetzlichen Vorschriften gespeichert und vertraulich behandelt.


XI. Schutzrechte
Falls Sie vermuten, dass von der Webseite www.vitality-pro.de aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie dies bitte umgehend per E-Mail an info@vitality-pro.de mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann.


XII.  Anwendbares Recht, Vertragssprache

1. Auf den Kaufvertrag und alle damit zusammenhängenden Rechtsstreitigkeiten findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
2. Vertragssprache ist deutsch. Sollten der Kaufvertrag oder diese AGB in weiteren Sprachen abgefasst sein oder hierfür eine Leseübersetzung existieren, so ist die deutsche Sprachfassung in jeder Hinsicht maßgebend und rechtsverbindlich und geht im Falle von Unstimmigkeiten zwischen der deutschen Sprachfassung und einer anderen Sprachfassung vor.
 

Zurück